Home DVB-T2 Digitalradio Empfang Geräte DVB-T Mobil Allgemein Aktuell
Digital-TV von A bis Z - 293 Kürzel und Fachbegriffe

Das Glossar enthält zur Zeit Erläuterungen zu 293 Abkürzungen bzw. Fachbegriffen. Zuletzt wurde der Eintrag qHD am 13.03.2017 hinzugefügt bzw. bearbeitet.

Hinweis: Hier kann nur schlaglichtartig auf die Themen eingegangen werden. Ausführliches findet sich in den bekannten Quellen.


AGF

Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung.
Die A. betreibt für ihre Mitglieder ARD, ProSiebenSat.1 Media AG, RTL und ZDF - die fast den gesamten Zuschauer- und Werbemarkt repräsentieren - die Zuschauerforschung. Diese wurde durch ARD und ZDF 1963 begonnen. 1988 stiegen die Privaten ein. Die GfK Fernsehforschung ist als technischer Dienstleister unter Vertrag. Hersteller der in statistisch repräsentativen TV-Haushalten aufgestellten Messgeräte ist die Schweizer GfK-Tochter Telecontrol. Ab 2012 wird die Nutzung von IPTV-Angeboten einbezogen.
1991 beteiligten sich etwa 4.000 repräsentative Haushalte an der Datenerfassung, heute sind es mehr als 5.600 Haushalte, deren Fernsehverhalten stellvertretend für die 36 Mio. TV-Haushalte in Deutschland steht. Die Ergebnisse werden auch mit Blick auf den Empfangsweg und die analoge bzw. digitale Versorgung ausgewertet.
Hintergrund: Website der AGF.


Letzte Änderung: 28.06.2012



Zum Seitenanfang

Impressum | Kontakt | Disclaimer

Diese Seite wurde zuletzt am 2.07.2013 geändert.
Webmaster & Copyright: Peter Dehn (2004-2016) | Programmierung & Gestaltung: Christian Wolff