Home DVB-T2 Digitalradio Empfang Geräte Archiv Allgemein Aktuell
Digital-TV von A bis Z - 295 Kürzel und Fachbegriffe

Das Glossar enthält zur Zeit Erläuterungen zu 295 Abkürzungen bzw. Fachbegriffen. Zuletzt wurde der Eintrag eMBMS am 25.09.2018 hinzugefügt bzw. bearbeitet.

Hinweis: Hier kann nur schlaglichtartig auf die Themen eingegangen werden. Ausführliches findet sich in den bekannten Quellen.


HEVC

High Efficiency Video Coding, auch als H.265 bezeichnet.
Nachfolger von MPEG-4 (H.264). Ab 2013 standardisiert, der als Kompressionsstandard für das Fernsehen das Kompressionsverhältnis bei gleichbleibender Bildqualität verdoppelt. HEVC wird in Deutschland ab 2016 für DVB-T2 mit HDTV eingeführt und kann perspektivisch für UHDTV-Signale sowie für mobile Dienste verwendet werden.
An der Standardisierung, arbeitete u.a. das Berliner Heinrich-Hertz-Institut, das seinen Decoder 2015 um Erweiterung für 3D ergänzte.
Hintergrund: HEVC bei Wikipedia.


Letzte Änderung: 19.07.2015



Zum Seitenanfang

Impressum | Kontakt | Disclaimer

Diese Seite wurde zuletzt am 2.07.2013 geändert.
Webmaster & Copyright: Peter Dehn (2004-2018) | Programmierung & Gestaltung: Christian Wolff