Home DVB-T2 Digitalradio Empfang Geräte DVB-T Mobil Allgemein Aktuell
Digital-TV von A bis Z - 295 Kürzel und Fachbegriffe

Das Glossar enthält zur Zeit Erläuterungen zu 295 Abkürzungen bzw. Fachbegriffen. Zuletzt wurde der Eintrag ILS am 30.07.2017 hinzugefügt bzw. bearbeitet.

Hinweis: Hier kann nur schlaglichtartig auf die Themen eingegangen werden. Ausführliches findet sich in den bekannten Quellen.


Progressiv

Bildaufbau in Vollbildern. Wurde ursprünglich für PC-Monitore und Flachbildschirme sowie für Videoprojektoren genutzt. Die Standardisierung von HDTV-Programmen beinhaltet einen p. Modus mit 720 Zeilen á 1280 Pixel (720p), den z.B. die deutschen öffentlich-rechtlichen Anstalten verwenden. Auch die volle HDTV-Auflösung (1080 Zeilen á 1920 Pixel) kann prinzipiell p. gesendet werden (1080p). Jedoch reichte die dafür benötigte Sendebandbreite am Beginn von HDTV-Ausstrahlungen nicht aus. Die Privatsender hatten sich daher für den Modus 1080i (Zeilensprungverfahren) entschieden.
Mit dem Sendebeginn von DVB-T2 HD in Deutschland stellen alle terrestrischen Programme einschließlich der Privaten auf den Modus 1080p/50 um, weil die HEVC-Kompression ausschließlich für den p. Bildaufbau vorgesehen ist.

Letzte Änderung: 12.06.2015



Zum Seitenanfang

Impressum | Kontakt | Disclaimer

Diese Seite wurde zuletzt am 2.07.2013 geändert.
Webmaster & Copyright: Peter Dehn (2004-2017) | Programmierung & Gestaltung: Christian Wolff