Home DVB-T2 Digitalradio Empfang Geräte Archiv Allgemein Aktuell
Digital-TV von A bis Z - 295 Kürzel und Fachbegriffe

Das Glossar enthält zur Zeit Erläuterungen zu 295 Abkürzungen bzw. Fachbegriffen. Zuletzt wurde der Eintrag ILS am 30.07.2017 hinzugefügt bzw. bearbeitet.

Hinweis: Hier kann nur schlaglichtartig auf die Themen eingegangen werden. Ausführliches findet sich in den bekannten Quellen.


SFN

Single Frequency Network (Gleichwellennetz).
Die DVB-T-Technik erlaubt es im Gegensatz zur analogterrestrischen Programmverbreitung, von mehreren Standorten aus identische Inhalte auf gleichen Kanälen zu übertragen. So wird das Empfangsgebiet vergrößert, die Sendeleistung (und damit die Verbreitungskosten) kann reduziert werden. Wo sich die Reichweiten der SFN-Sender überschneiden kann sogar eine Verstärkung des TV-Signals (Netzgewinn) und damit eine Verbeserung des Empfangs eintreten. Die Ausdehnung des Sendegebietes bzw. Entfernung der Standorte ist mit dem Guard-Interval verbunden.
Siehe auch: MFN.


Letzte Änderung: 01.06.2009



Zum Seitenanfang

Impressum | Kontakt | Disclaimer

Diese Seite wurde zuletzt am 2.07.2013 geändert.
Webmaster & Copyright: Peter Dehn (2004-2018) | Programmierung & Gestaltung: Christian Wolff