Home DVB-T2 Digitalradio Empfang Geräte Archiv Allgemein Aktuell
Digital-TV von A bis Z - 299 Kürzel und Fachbegriffe

Das Glossar enthält zur Zeit Erläuterungen zu 299 Abkürzungen bzw. Fachbegriffen. Zuletzt wurde der Eintrag AdvancedTV am 11.06.2020 hinzugefügt bzw. bearbeitet.

Hinweis: Hier kann nur schlaglichtartig auf die Themen eingegangen werden. Ausführliches findet sich in den bekannten Quellen.

Begriff auswählen :

VBI / VBI-Insertion (Vertical Blanking Interval - Austastlücke)

Das Fernsehbild wird in Röhrengeräten zeilenweise (Interlaced) aufgebaut, die von links nach rechts auf den Bildschirm geschrieben werden. Die A. entsteht, während der Elektronenstrahl - nachdem eine Bildzeile fertig geschrieben ist - vom Zeilenende (rechts oben) zum Anfangspunkt der nächsten Zeile (links unten) geführt wird. Diese Lücke in der Wiedergabe enthält keine Bild- oder Toninformationen, jedoch lassen sich dort andere vom eigentlichen Programm unabhängige Informationen (z.B. Videotext-Seiten oder VPS-Labels) darin unterbringen.
VBI-Insertion ist ein Verfahren, mit dem der per DVB gesondert übertragene digitale Videotext-Datenstrom vom Empfangsgerät in analoge Signale umgewandelt und wieder in die Austastlücke eingebaut wird, so dass sie von dem analogen Videotextmodul des Fernsehers verarbeitet und die Seiten mit der TV-Fernbedienung abgerufen werden können.

Letzte Änderung: 01.06.2009



Zum Seitenanfang

Impressum | Kontakt | Disclaimer

Diese Seite wurde zuletzt am 14.04.2020 geändert.
Webmaster & Copyright: Peter Dehn (2004-2018) | Programmierung & Gestaltung: Christian Wolff