Home DVB-T2 Digitalradio Empfang Geräte Archiv Allgemein Aktuell
DAB+ im Saarland (1/2)

Der Saarländische Rundfunk sendet seit Anfang Januar 2012 fünf DAB+-Programme im Kanal 9A. Seit der Aufschaltung von Tholey 2016 werden 97 Prozent der Fläche des Saarlandes versorgt. 2020 will der SR DAB+ die Reichweite auf die von UKW erweitern.
Gast beim SR ist bis Ende 2020 Radio Salü. Es war 2012 der einzige private Bewerber für eine Kooperation. 2016
DAB+-Radios in den Ländern (klickbar).
wurde das zweite Privatradio Kraftpaket für DAB+ zugelassen. Auf einen Call for Interest Ende 2017 folgte im April 2019 eine Plattform-Ausschreibung. Wegen Finanzierungs- und Koordinationsprobleme gab Divicon Media Die Zuweisung Ende 2020 zurück. Die LMS nahm den Vorgang Anfang 2021 wieder auf; eine neue Zuweisung ging an Media Broadcast im Mai 2021. Ein Sendestart Ende 2021 wird angekündigt.



Multiplexe : Landesweite Multiplexe | Nationales Programmangebot
Infos : Chronik | Hintergrund | Links
Hinweis : Slideshows und Lauftexte werden nicht ausgewiesen.

Landesweiter DAB+-Mischmultiplex

Sendestandorte, Frequenzen, Leistungen
Standort (Start) Block (Frequenz)Leistung

Berus (Felsberg) (30.11.2020)9A (202,928 MHz)5 kW
Bliestal (7.1.2012)9A (202,928 MHz)1 kW
Göttelb. Höhe (7.1.2012)9A (202,928 MHz)2,5 kW
Mettlach (7.1.2012)9A (202,928 MHz)2 kW
Moseltal (7.1.2012)9A (202,928 MHz)0,5 kW
SB-Halberg (3.1.2012)9A (202,928 MHz)5 kW
Spiesen (k. A.)9A (202,928 MHz)5 kW
Tholey (29.8.2016)9A (202,928 MHz)5 kW

Bemerkung: SR 1, 2 und 3 senden seit 22.11.2016 in DAB+. Alle Programme mit Zusatzdiensten. Im Januar 2012 wurden 216 CU für Privatradios als Projekt ausgeschrieben. Der einzige Bewerber Radio Salü sendet bis 31.12.2021. Seit 11/2012 KiRaKa (ab 12/2019: Die Sendung mit der Maus zum Hören) vom WDR.
Neuer Senderstandort Berus ab 30.11.2020.
Datendienste: EPG, TPEG vom SR.
Netzbetreiber: Saarländischer Rundfunk.

Letzte Änderung:03.12.2020.



Zum Seitenanfang

Impressum | Kontakt | Disclaimer

Diese Seite wurde zuletzt am 27.07.2021 geändert.
Webmaster & Copyright: Peter Dehn (2004-2021) | Programmierung & Gestaltung: Christian Wolff