Home DVB-T2 Digitalradio Empfang Geräte Archiv Allgemein Aktuell
Archiv: DVB-T in Berlin

Berlin Ab 1998 gab es mehrere Projekte mit Gleichwellennetzen (auch zur Präsentation auf der IFA), aus denen die Sendeparameter hervorgingen. Eine von der Medienanstalt MABB im Februar 2002 initiierte Umstiegsvereinbarung mit ARD, ZDF, Privaten, dem Sendenetzbetreiber, Verbraucherschützern und anderen wurde Vorbild für weitere Regionen. Die Hauptstadtregion Berlin/Potsdam war ab dem 1. November 2002 die erste Startinsel für DVB-T in Deutschland. Berlin war weltweit die erste Region, in der am 4. August 2003 der Analog Switch Off vollzogen wurde.
Bis Mitte 2005 wurden etwa 350.000 Geräte in der Region verkauft - ursprünglich wurde von nur 150.000 Haushalten (5 Prozent) ausgegangen. Laut Digitalisierungsbericht der Landesmedienanstalten hatte DVB-T Mitte 2008 einen Marktanteil von 16,8 Prozent für Berlin und Brandenburg - den höchsten in Deutschland. Laut Folgebericht stieg der Marktanteil in der Hauptstadt bis 2010 auf 25,7 Prozent um 2016 noch bei immerhin 21,2 Prozent zu liegen.
Da auf die Westberliner Frequenzen und die der ehemaligen DDR zurückgegriffen werden kann, stand den Hauptstädtern das umfangreichste DVB-T Programmangebot Deutschlands zur Verfügung. Darüberhinaus wurden weitere Kanäle für technische Tests genutzt. 2005 und 2006 wurden im K39 DVB-H Pilotprojekte durchgeführt. Auf dem Testkanal 51 gab es im Februar 2006 Probeausstrahlungen zur hierarchischen Modulation. Kanal 59 dient seit August 2008 mit geringer Leistung als Versuchskanal, u.a. für einen Akzeptanztest mit anfänglich 32 Radiosendern. Nach einer Bedarfsermittlung ging im November 2009 der K 39 als Testkanal mit 64QAM-Modulation mit Privatprogrammen in Betrieb; die Radios wechselten dorthin. Der Radiobetrieb wurde Ende 2013 (mit noch 5 Programmen) eingestellt. Ab 2008 wurden befristet mehrere Visual Radioprogramme gesendet. Kurzzeitig testete das Paket BerlinMix1 im K39 alternative Codierungsverfahren. Dort war seit Februar 2013 die HbbTV-Plattform Multithek angebunden.
Der Umstieg auf DVB-T2 HD erfolgte mit Beginn des Regelbetriebs am 29. März 2017.


Chronik
K47-Programme wechseln im November auf DVB-T2 HD. Zur Meldung
Auch in Berlin bleibt ein DVB-T Mux im Dienst. Zur Meldung
Freenet kauft Netzbetreiber Media Broadcast. Zur Meldung
Alexanderplatz bekommt neue Antennen Zur Meldung
RTL Nitro ab 1. Mai 2015 in Berlin. Zur Meldung
Multithek jetzt auch mit Radioprogrammen. Zur Meldung
Frauensender TLC im Kanal 59 gestartet. Zur Meldung
AnixeTV schaltet per Antenne ab. Zur Meldung
RTL-Verbleib noch nicht fest entschieden. Zur Meldung
ManouLenz statt ServusTV. Zur Meldung
Berliner Visual Radio-Lizenz für Nice. Zur Meldung
Visual Radio-Projekt für Berlin? Zur Meldung
DisneyChannel kündigt sich mit Trailern an. Zur Meldung
Berliner DVB-T Radiopaket abgeschaltet. Zur Meldung
RTL will DVB-T Lizenzen über 2014 hinaus verlängern lassen. Zur Meldung
Pro7 MAXX in Berlin über DVB-T. Zur Meldung
Das Neue TV ab 4.1.2014 in der Multithek. Zur Meldung
Disney Channel ab 17.1. auch über DVB-T. Zur Meldung
Anixe iTV News schaltet im November 2013 ab. Zur Meldung
Disney Channel ab 2014 über DVB-T noch offen. Zur Meldung
Das Neue TV will ab 2014 senden. Zur Meldung
Vier neue Streaming-Programme für die Multithek. Zur Meldung
Das Vierte wird Disney Channel (ab 1.1.2014). Zur Meldung
ProSiebenSat1-Gruppe verlängert Ausstrahlungsvertrag bis 2018. Zur Meldung
„Multithek“ startet am 20.2.2013. Zur Meldung
„Multithek“ koppelt Antenne und Internet. Zur Meldung
MABB zum RTL-Ausstieg. Zur Meldung
Lizenz für neue TV.Berlin-Besitzer. Zur Meldung
Steigt RTL aus der Antenne aus? Zur Meldung
Ausstieg IM1. Zur Meldung
HbbTV-Portal ab 2013 für acht Ballungsräume. Zur Meldung
TV.Berlin sendet trotz Insolvenz weiter.   Zur Meldung
1-2-3.tv - Aufschaltung am 31.8.2012.   Zur Meldung
K59 ab Dezember 2011 wieder in Betrieb.   Zur Meldung
Meldung zu den Änderungen im Oktober 2011.   Zur Meldung
Meldung zu den Änderungen am 12.7.2011.   Zur Meldung
Fünf Jahre DVB-T in Berlin und Digitale Dividende - Bericht der MABB (2008).   Zur Meldung
Projektbericht der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (2003). (pdf, 760 kB) Zum Dokument
Auswertung zum Verbraucherverhalten I, Januar 2004. (pdf) Zum Dokument
Auswertung zum Verbraucherverhalten II, Sommer 2004. (pdf) Zum Dokument
Wirksamkeit der Informationsmassnahmen, Januar 2004. (pdf) Zum Dokument

Hinweis : Die Langzeit-Verfügbarkeit von Links kann nicht garantiert werden.

DVB-T2 HD für Berlin.



Zum Seitenanfang

Impressum | Kontakt | Disclaimer

Diese Seite wurde zuletzt am 25.05.2018 geändert.
Webmaster & Copyright: Peter Dehn (2004-2018) | Programmierung & Gestaltung: Christian Wolff