Home DVB-T2 Digitalradio Empfang Geräte Archiv Allgemein Aktuell
Archiv: Empfangsgeräte für Digitalradio (DAB+)

Digitalradio-Schriftzug ab 6/2017 2020 hatten bereits 38 Prozent der in Deutschland verkauften Radio DAB+-Tuner. Der Trend ist unverkennbar und wird aufgrund der seit Dezember 2020 wirksamen Hybridtunerpflicht noch forciert. DAB+-Produkte sind also nichts Besonderes und müssen nicht aus dem Angebot heraus gehoben werden. Der hohe Aufwand für die Pflege dieser Datenbank macht keinen Sinn mehr und wurde im Januar 2021 beendet.

Schon 2020 waren rund 1,6 Mio. der 4,2 Mio. verkauften Radios mit DAB+-Empfängern ausgestattet (ohne Neuwagen). Seit dem 21. Dezember 2020 sind DAB+-Tuner (zusätzlich zum UKW-Empfang) europaweit Pflicht für Autoradios in Neuwagen. In Deutschland gilt das zusätzlich für alle anderen Radio-Produktgruppen, die den Namen des eingeschalteten Senders im Display anzeigen.

Die handelsüblichen DAB+-Radios sind in der Regel auch für das in Europa (außer in England) weitgehend nicht mehr genutzte „klassische“ DAB geeignet. Weil in der Regel auch der UKW-Empfang möglich ist, ist in fast allen Ländern Europas der Zugang zu einem breiten Programmangebot gewährleistet - unabhängig von der Sendetechnik und vom DAB+-Ausbau. Man muss also nicht auf seine gewohnten „analogen“ Lieblingssender verzichten. Vor 2011 erworbene DAB-Radios sind jedoch für das aktuelle DAB+ nicht geeignet.

Die zuletzt am 15.01.2021 aktualisierten 1481 Produktinfos bleiben b.a.W. recherchierbar.

Die Gerätedatenbank dient ausschließlich der privaten Information! Ein Handelsgeschäft wird nicht betrieben! Auskünfte über Verfügbarkeit und aktuelle Preise geben Handel und Hersteller!



Zum Seitenanfang

Impressum | Kontakt | Disclaimer

Webmaster & Copyright: Peter Dehn (2004-2018) | Programmierung & Gestaltung: Christian Wolff