Home DVB-T2 Digitalradio Empfang Geräte DVB-T Mobil Allgemein Aktuell
DVB-T: Angebots-Änderungen, Kanalwechsel (1/2)

DVB-T wurde in Deutschland ab November 2002 eingeführt. Der letzte analoge Grundnetzsender ging sechs Jahre später vom Netz.
Abgesehen von einer Fluktuation im Programmangebot wurden wesentliche Änderungen durch díe Digitale Dividende 1 und den Nutzungswechsel des VHF-Bandes (nationaler Digitalradio-Multiplex) ausgelöst.
Am 30. Mai 2016 startete ein Pilot-Kanal in Vorbereitung der Nachfolgetechnik DVB-T2 HS. Der Regelbetrieb begann am 29. März 2017. Die Einführung erfolgt bis Mitte 2019 in mehreren Schritten, die mit harten Abschaltungen von DVB-T verbunden sind. Einige Lokalmultiplexe werden b.a.W. in DVB-T verbreitet.
Die chronologische Übersicht wird bei Bekanntwerden konkreter Termine (rot markiert) ergänzt.
Die letzte Änderung der Datenbank erfolgte am 18.07.2017.

2017 | ohne Termin | Archiv


Abschaltungen und Änderungen im Jahr 2017

Termin Standort Bundesl. Status Multiplex Kan.alt Kan.neu Bemerkung

20.1. Hesselberg Bayern Änd.
Änd.
ARD
BR
55
47
41
58
Kanalwechsel
1.2. Plauen Sachsen neu lokal (DVB-T) -- 51 TVWestsachsen
25.2. Auerbach Sachsen neu lokal (DVB-T) -- 51 TVWestsachsen
23.3. Cuxhaven Niedersachsen Änd. NDR (DVB-T) 29 36 Kanalwechsel
28.3. Halle Sachsen-Anh. Änd. lokal (DVB-T) 55 40 TV Halle
29.3. Hamburg Hamburg Änd. lokal (DVB-T) 46 37 Hamburg1
29.3. Berlin Berlin Änd. lokal (DVB-T) 39/59 47 Privat-Mux


DVB-T Sender, die am 29.3.2017 auf DVB-T2HD um- bzw. abgeschaltet wurden

Bundesland Standort Bundesland Standort Bundesland Standort

Baden-Württ. Baden-Baden Hessen Hohe Wurzel NRW Langenberg
Heidelberg Rimberg Wesel
Mannheim Würzberg Wuppertal
S-Frauenkopf Mecklenburg-Vorp. HRO-Toitenwinkel Saarland Göttelborner Höhe
Bayern Büttelberg Schwerin SB-Halberg
Dillberg Niedersachsen Aurich SB-Schocksberg
München Bad Pyrmont Spiesen
Nürnberg BS-Broitzem Sachsen Leipzig
Wendelstein BS-Kraftwerk Sachsen-Anh. Brocken
Berlin Alexanderplatz H-Hemmingen Dequede*
Schäferberg H-Telemax Halle
Scholzplatz Sibbesse Magdeburg
Brandenburg Booßen Torfhaus Wittenberg
Bremen BHV-Schiffdorf NRW Aachen-Stadt Schleswig-Holst. Bungsberg
HB Walle Aachen-Stollberg Flensburg
Steinkimmen BN-Venusberg HL Berkenthin
Hamburg H.-Hertz-Turm Dortmund HL Stockelsdorf
HH Höltigbaum Düsseldorf Kiel
HH-Moorfleet Essen Schleswig
Rosengarten* Gummersbach Wedel
Hessen Frankfurt Kleve Thüringen Jena
Großer Feldberg Köln

Mit Ausnahme lokaler Stationen in Hamburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt sowie eines Kanals in Berlin werden alle Programme an diesen Standorten durch DVB-T2 HD ersetzt. Diese * Standorte werden für DVB-T2 HD nicht mehr genutzt.
Stand: 3. April 2017.


Weitere Änderungen im Jahr 2017

Termin Standort Bundesl. Status Multiplex Kan.alt Kan.neu Bemerkung

31.5. Bitterfeld Sachsen-Anh. Änd. lokal (DVB-T) 54 41 Kanalwechsel
22.8. Chemnitz Sachsen Änd. lokal (DVB-T) 48 30 Kanalwechsel


DVB-T Sender, die am 8.11.2017 auf DVB-T2HD um- bzw. abgeschaltet werden

Bundesland Standort Bundesland Standort Bundesland Standort

Baden-Württ. Brandenkopf ** Mecklenb.-Vorp. Rügen Niedersachsen Osterode **
Freiburg* Usedom Steina **
Hochrhein ** Wolgast ** Wolfsburg
Bayern Kreuzberg (Rhön) Niedersachsen Alfeld ** Rheinland-Pf. Ahrweiler **
Pfaffenberg Bad Lauterberg Bad Marienberg **
Rhön/Heidelst.(BR) Cuxhaven Koblenz*
Würzburg Göttingen Espol* Linz/Rhein **
Hessen Habichtswald* Göttingen Hetjersh.* Sachsen DD-Wachwitz*
Hoher Meißner Holzminden Löbau
Rhön/Heidelst.(HR) Lüneburg

Stand: 20. Juli 2017, Vorläufige Angaben. * Für Freenet angekündigter Standort. ** Standort wird nicht für DVB-T2 genutzt.


Weitere Massnahmen in 2017:

Termin Standort Bundesl. Status Multiplex Kan.alt Kan.neu Bemerkung

11.2017 Hamburg Hamburg Umstieg lokal (DVB-T) 37 DVB-T2 Lokalmux
11.2017 Berlin Berlin Umstieg lokal (DVB-T) 47 DVB-T2 Lokalmux
11.2017 Dresden Sachsen Änd. lokal (DVB-T) 59 37 Kanal 8
9.11. Bautzen Sachsen neu lokal (DVB-T) -- 27 Lausitzwelle


Weitere erwartete Massnahmen:

Termin Standort Bundesl. Status Multiplex Kan.alt Kan.neu Bemerkung

Frühj.18 Osnabrück
Erfurt/Weimar
Kaiserslautern
Augsburg u.a.
Münster, BI u.a.
Niedersachsen
Thüringen
Rheinland-Pf.
Bayern
NRW
Absch.
25.4.?
DVB-T2 HD
Herbst 18 Trier
Ulm,Heilbronn
Chemnitz
Gera u.a.
Angelburg
div.
Neubrandenb.
Uelzen u.a.
Ochsenkopf u.a.
Rheinland-Pf.
Baden-Württ.
Sachsen
Thüringen
Hessen
Schlesw.-H.
Meckl.-Vorp.
Niedersachsen
Bayern
Abschaltung der letzten DVB-T Muxe.
Abschaltung der letzten DVB-T Muxe.

Abschaltung der letzten DVB-T Muxe.
Abschaltung der letzten DVB-T Muxe.
Abschaltung der letzten DVB-T Muxe.
Abschaltung der letzten DVB-T Muxe.
Abschaltung der letzten DVB-T Muxe.
Abschaltung der letzten DVB-T Muxe.
DVB-T2 HD



Info
Frühj.19 Schöneck
Calau
Hochsauerl., Siegen, Nordhelle
Sachsen
Brandenburg
NRW
Abschaltung der letzten DVB-T Muxe.
Abschaltung der letzten DVB-T Muxe.
Abschaltung der letzten DVB-T Muxe.
Migration

Angaben ohne Gewähr. Für einige der im Herbst 2018 angekündigten Massnahmen sind Verschiebungen bis 2019 möglich.
Erläuterungen: Rot - angekündigte Termine. Fett - Erwartete Termine. Nicht hervorgehoben - Änderung durchgeführt.
Änd. - Änderung der Programmbelegung oder Kanalwechsel. Absch. - Abschaltung wegen Umstieg auf DVB-T2 HD.



Zum Seitenanfang

Impressum | Kontakt | Disclaimer

Diese Seite wurde zuletzt am 20.08.2017 geändert.
Webmaster & Copyright: Peter Dehn (2004-2017) | Programmierung & Gestaltung: Christian Wolff