Home DVB-T2 Digitalradio Empfang Geräte DVB-T Mobil Allgemein Aktuell
DVB-T Regionen

Mitte : Sachsen-Anhalt
Sachsen | Thüringen

Norden : Hannover/BS
Niedersachsen (Rest)
Hamburg | Bremen
Schleswig-Holstein
Mecklenburg-Vorp.

Osten : Berlin | Brandenburg

Südwesten : Ba-Wü.
Rheinland-Pfalz | Saarland

Bayern : Norden | Süden

Westen : NRW | Hessen

Umschaltungen auf DVB-T2 HD.

Leitseite


DVB-T: Angebots-Änderungen, Kanalwechsel (1/2)

DVB-T wurde in Deutschland ab November 2002 eingeführt. Der letzte analoge Grundnetzsender ging sechs Jahre später vom Netz.
Abgesehen von einer Fluktuation im Programmangebot wurden wesentliche Änderungen durch díe Digitale Dividende 1 und den Nutzungswechsel des VHF-Bandes (nationaler Digitalradio-Multiplex) ausgelöst.
Am 30. Mai 2016 startete ein Pilot-Kanal in Vorbereitung der Nachfolgetechnik DVB-T2 HS. Der Regelbetrieb begann am 29. März 2017. Die Einführung erfolgt bis Mitte 2019 in mehreren Schritten, die mit harten Abschaltungen von DVB-T verbunden sind. Einige Lokalmultiplexe werden b.a.W. in DVB-T verbreitet.
Die chronologische Übersicht wird bei Bekanntwerden konkreter Termine (rot markiert) ergänzt.
Die letzte Änderung der Datenbank erfolgte am 10.06.2017.

2017 | ohne Termin | Archiv


Abschaltungen und Änderungen im Jahr 2017

Termin Standort Bundesl. Status Multiplex Kan.alt Kan.neu Bemerkung

20.1. Hesselberg Bayern Änd. ARD
BR
55-->41
47-->58
Kanalwechsel
1.2. Plauen Sachsen neu lokal (DVB-T) -- 51 TVWestsachsen
25.2. Auerbach Sachsen neu lokal (DVB-T) -- 51 TVWestsachsen
23.3. Cuxhaven Niedersachsen Änd. NDR (DVB-T) 29 36 Kanalwechsel
28.3. Halle Sachsen-Anh. Änd. lokal (DVB-T) 55 40 TV Halle
29.3. Hamburg Hamburg Änd. lokal (DVB-T) 46 37 Hamburg1
29.3. Berlin Berlin Änd. lokal (DVB-T) 39/59 47 Privat-Mux


DVB-T Sender, die am 29.3.2017 auf DVB-T2HD um- bzw. abgeschaltet wurden

Bundesland Standort Bundesland Standort Bundesland Standort

Baden-Württ. Baden-Baden Hessen Hohe Wurzel NRW Langenberg
Heidelberg Rimberg Wesel
Mannheim Würzberg Wuppertal
S-Frauenkopf Mecklenburg-Vorp. HRO-Toitenwinkel Saarland Göttelborner Höhe
Bayern Büttelberg Schwerin SB-Halberg
Dillberg Niedersachsen Aurich SB-Schocksberg
München Bad Pyrmont Spiesen
Nürnberg BS-Broitzem Sachsen Leipzig
Wendelstein BS-Kraftwerk Sachsen-Anh. Brocken
Berlin Alexanderplatz H-Hemmingen Dequede*
Schäferberg H-Telemax Halle
Scholzplatz Sibbesse Magdeburg
Brandenburg Booßen Torfhaus Wittenberg
Bremen BHV-Schiffdorf NRW Aachen-Stadt Schleswig-Holst. Bungsberg
HB Walle Aachen-Stollberg Flensburg
Steinkimmen BN-Venusberg HL Berkenthin
Hamburg H.-Hertz-Turm Dortmund HL Stockelsdorf
HH Höltigbaum Düsseldorf Kiel
HH-Moorfleet Essen Schleswig
Rosengarten* Gummersbach Wedel
Hessen Frankfurt Kleve Thüringen Jena
Großer Feldberg Köln

Mit Ausnahme lokaler Stationen in Hamburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt sowie eines Kanals in Berlin werden alle Programme an diesen Standorten durch DVB-T2 HD ersetzt. Diese * Standorte werden für DVB-T2 HD nicht mehr genutzt.
Stand: 3. April 2017.


Weitere Änderungen im Jahr 2017

Termin Standort Bundesl. Status Multiplex Kan.alt Kan.neu Bemerkung

31.5. Bitterfeld Sachsen-Anh. Änd. lokal (DVB-T) 54 41 Kanalwechsel


DVB-T Sender, die am 8.11.2017 auf DVB-T2HD um- bzw. abgeschaltet werden

Bundesland Standort Bundesland Standort Bundesland Standort

Baden-Württ. Freiburg* Hessen Rhön/Heidelstein Niedersachsen Osterode
Bayern Kreuzberg (Rhön) Niedersachsen Alfeld Steina
Pfaffenberg Bad Lauterberg Rheinland-Pf. Ahrweiler
Rhön/Heidelstein Cuxhaven Bad Marienberg
Würzburg* Göttingen Espol* Koblenz*
Hessen Habichtswald* Göttingen Hetjersh.* Linz/Rhein
Hoher Meißner Holzminden Sachsen DD-Wachwitz*
Kreuzberg (Rhön) Lüneburg Löbau

Vorläufige Angaben unter Vorbehalt. Für Freenet angekündigte Standorte sind mit * markiert.
Stand: 3. April 2017.


Weitere Massnahmen in 2017:

Termin Standort Bundesl. Status Multiplex Kan.alt Kan.neu Bemerkung

11.2017 Hamburg Hamburg Umstieg lokal (DVB-T) 37 DVB-T2 Lokalmux
11.2017 Berlin Berlin Umstieg lokal (DVB-T) 47 DVB-T2 Lokalmux


Weitere erwartete Massnahmen:

Termin Standort Bundesl. Status Multiplex Kan.alt Kan.neu Bemerkung

13.3.2018 Osnabrück
Erfurt/Weimar
Kaiserslautern
Augsburg
Niedersachsen
Thüringen
Rheinland-Pf.
Bayern
Absch. DVB-T2 HD
1.11.2018 Trier
Ulm,Heilbronn
Chemnitz
Gera
Angelburg
Rheinland-Pf.
Baden-Württ.
Sachsen
Thüringen
Hessen
Absch. DVB-T2 HD



Info
Mitte 19 div. div. Abschaltung der letzten DVB-T Muxe. Migration



Zum Seitenanfang

Impressum | Kontakt | Disclaimer

Diese Seite wurde zuletzt am 16.06.2017 geändert.
Webmaster & Copyright: Peter Dehn (2004-2017) | Programmierung & Gestaltung: Christian Wolff