Home DVB-T2 Digitalradio Empfang Geräte DVB-T Mobil Allgemein Aktuell
DVB-T Regionen

Mitte : Sachsen-Anhalt
Sachsen | Thüringen

Norden : Hannover/BS
Niedersachsen (Rest)
Hamburg | Bremen
Schleswig-Holstein
Mecklenburg-Vorp.

Osten : Berlin | Brandenburg

Südwesten : Ba-Wü.
Rheinland-Pfalz | Saarland

Bayern : Norden | Süden

Westen : NRW | Hessen

Umschaltungen auf DVB-T2 HD.

Leitseite


Programme, Parameter und mehr

Region: Bundesland Baden-Württemberg

Baden-Württemberg DVB-T startete am 17. Mai 2006 im Raum Mannheim, Heidelberg, Ludwigshafen: stuttgarte folgte am 22. Mai 2006. Der „Analog Switch Off“ war die Umschaltung der Standorte Waldenburg, Aalen und Pforzheim am 5. November 2008.

RTL bekundete seit Ende 2006 Interesse an der Verbreitung in Stuttgart und wurde mit Viseo+ im Februar 2009 lizenziert. Das Pay-Paket (MPEG-4) sendete vom 15.10.2009 bis zum 31.12.2014. Überraschend erfolgte der Sendestart von frei empfangbaren privaten Programme für Stuttgart am 15.11.2012.

Ende 2004 hatte es in dem Bundesland 135.000 Antennenhaushalte (3,0 Prozent der 4,5 Mio. TV-Haushalte) gegeben. Nach dem Umstieg auf DVB-T stieg laut den Digitalisierungsberichten der Medienanstalten der Marktanteil der Antenne bis 2011 auf 9,3 Prozent.

Die letzte Änderung der Datenbank erfolgte am 27.09.2016. Kanäle, die das Fernsehen im Zuge der Digitalen Dividende 2 verliert, sind rot markiert.

Der schrittweise Übergang zur neuen Sendetechnik DVB-T2 HD begann am 29. März 2017 und wird Mitte 2019 abgeschlossen.

Multiplexe : ARD | ZDF | Dritte
Infos : Links | Chronik


ARD-Multiplex Baden-Württemberg/Rheinland-Pfalz


Sendestandorte, Frequenzen, Leistungen
Standort
Start / Abschaltung
Kanal
Frequenz
Leistung
Polarisation
ModulationFehlerschutzGuardint.Datenrate

Bad Mergenth.
30.6.2009 bis k. A.
26
514 MHz
5 kW
horizontal
16QAM2/31/413,27
MBit/s
Heilbronn
14.10.2009 bis 1.11.2018
5 kW
horizontal
Waldenburg
6.11.2008 bis k. A.
50 kW
horizontal

Raichberg
27.11.2007 bis k. A.
43
650 MHz
50 kW
horizontal
Ravensburg
27.11.2007 bis k. A.
50 kW
horizontal
Ulm
27.11.2007 bis 1.11.2018
50 kW
horizontal

Brandenkopf
10.7.2007 bis k. A.
52
722 MHz
50 kW
horizontal
Freiburg-Vogtsburg
10.7.2007 bis 8.11.2017
50 kW
horizontal
Hochrhein
10.7.2007 bis k. A.
50 kW
horizontal

Donaueschingen
27.11.2007 bis k. A.
54
738 MHz
50 kW
horizontal

Aalen
5.11.2008 bis k. A.
59
778 MHz
50 kW
horizontal
Geislingen
14.10.2009 bis k. A.
2 kW
horizontal

Bemerkungen:Der Multiplex wechselte in Kettrichhof am 30.11.2011 vom K 60 auf K 57.
One statt EinsPlus ab dem 29.9.2016.
ZDF-Multiplex


Sendestandorte, Frequenzen, Leistungen
Standort
Start / Abschaltung
Kanal
Frequenz
Leistung
Polarisation
ModulationFehlerschutzGuardint.Datenrate

Donaueschingen
27.11.2007 bis k. A.
22
482 MHz
50 kW
horizontal
16QAM2/31/413,27
MBit/s
Raichberg
27.11.2007 bis k. A.
50 kW
horizontal
Ravensburg
27.11.2007 bis k. A.
50 kW
horizontal
Ulm
27.11.2007 bis 1.11.2018
50 kW
horizontal

Aalen
5.11.2008 bis k. A.
23
490 MHz
50 kW
horizontal
Bad Mergenth.
30.6.2009 bis k. A.
5 kW
horizontal
Geislingen
14.10.2009 bis k. A.
2 kW
horizontal
Heilbronn
14.10.2009 bis 1.11.2018
5 kW
horizontal
Waldenburg
6.11.2008 bis k. A.
50 kW
horizontal

Brandenkopf
10.7.2007 bis k. A.
33
570 MHz
50 kW
horizontal
Freiburg-Vogtsburg
10.7.2007 bis 8.11.2017
50 kW
horizontal
Hochrhein
10.7.2007 bis k. A.
50 kW
horizontal

Bemerkungen:Partagierung: 6 bis 21 Uhr Kinderkanal, 21 bis 6 Uhr ZDFneo (seit 1.11.2009 statt ZDFdokukanal).
HbbTVSeit Oktober 2010 verbindet das ZDF seine Programme mit interaktiven HbbTV-Inhalten.
Dritte Programme Baden-Württemberg/Rheinland-Pfalz


Sendestandorte, Frequenzen, Leistungen
Standort
Start / Abschaltung
Kanal
Frequenz
Leistung
Polarisation
ModulationFehlerschutzGuardint.Datenrate

Brandenkopf
10.7.2007 bis k. A.
39
618 MHz
50 kW
horizontal
16QAM2/31/413,27
MBit/s
Freiburg-Vogtsburg
10.7.2007 bis 8.11.2017
50 kW
horizontal
Hochrhein
10.7.2007 bis k. A.
50 kW
horizontal

Raichberg
27.11.2007 bis k. A.
40
626 MHz
50 kW
horizontal
Ravensburg
27.11.2007 bis k. A.
50 kW
horizontal
Ulm
27.11.2007 bis 1.11.2018
50 kW
horizontal

Donaueschingen
27.11.2007 bis k. A.
41
634 MHz
50 kW
horizontal

Aalen
5.11.2008 bis k. A.
50
706 MHz
50 kW
horizontal
Bad Mergenth.
30.6.2009 bis 1.11.2018
10 kW
horizontal
Geislingen
14.10.2009 bis k. A.
2 kW
horizontal
Heilbronn
14.10.2009 bis 1.11.2018
5 kW
horizontal
Waldenburg
6.11.2008 bis k. A.
50 kW
horizontal

Bemerkungen:Regionalisierung: SWR in Baden-Württemberg bzw. Rheinland-Pfalz mit den jeweiligen Landesprogrammen.
Links
Telefon Hotline für den Südwesten
Telefon: 0711-2851-11555 (SWR)

Email: TechnischeBeratung@swr.de

Lfk Landesmedienanstalt
LFK - Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg
Reinsburgstraße 27, 70178 Stuttgart
Telefon: 0711 - 66 99 1-0, Internet: www.lfk.de, E-Mail.

Media Broadcast Netzbetreiber
Media Broadcast GmbH
Erna-Scheffler-Str. 1, 51103 Köln. Telefon: 0221-7101 5000.
Internet: www.media-broadcast.com, E-Mail.

Überallfernseh-Logo Offizielle DVB-T Websites
SüdwestenDVB-T Südwest
BundesweitDVB-T Taskforce (ARD/ZDF)

Bundesnetzagentur Bundesnetzagentur
Hotline für Funk- und Empfangsstörungen bei TV und Radio
Telefon04821 89 55 55 (zum Ortstarif).
Emailfunkstoerung (at) bnetza.de
Chronik
One ersetzt EinsPlus bei BR und SWR. Zur Meldung
„Junges Angebot“ von ARD/ZDF (fast) auf dem Weg. Zur Meldung
Discovery ersetzt TLC durch Eurosport1. Zur Meldung
Freenet kauft Netzbetreiber Media Broadcast. Zur Meldung
Das Ende von EinsPlus und ZDFkultur deutet sich an. Zur Meldung
TLC auch für Nürnberg und Stuttgart. Zur Meldung
Multithek jetzt auch mit Radioprogrammen. Zur Meldung
Tschüß, Viseo+. Zur Meldung
Viseo+ teilt Einstellung offiziell mit. Zur Meldung
N24 ab sofort im Stuttgarter Kanal 25 OnAir. Zur Meldung
RTL gibt Viseo+ auf. Zur Meldung
AnixeTV schaltet auch in Stuttgart per Antenne ab. Zur Meldung
AnixeTV schaltet per Antenne ab. Zur Meldung
Das Neue TV ab 4.1.2014 in der Multithek. Zur Meldung
Anixe iTV NEws schaltet im November 2013 ab. Zur Meldung
Vier neue Streaming-Programme für die Multithek. Zur Meldung
„Multithek“ koppelt Antenne und Internet. Zur Meldung
Privat-Multiplex mit drei Programme ab 15.11.2012. Zur Meldung
Ankündigung zum RTL-Start vom 11.2.2009. Zur Meldung
Ankündigung der Landesmedienanstalt LfK zum Start im Mai 2006. Zur Meldung
Die Landesmedienanstalt LfK zum Einführungstermin. Zur Meldung
LfK begrüßt Unterstützung durch SWR und ZDF (August 2005). Zur Meldung
Information der Landesmedienanstalt LfK zum Start 2006 (Juli 2005). Zur Meldung
Der Landtag zu DVB-T im Raum Rhein-Neckar (2005). (pdf, 110 kB) Zum Dokument
Experten-Bericht zur Frequenzplanung (2004). (pdf, 41 kB) Zum Dokument
Der Landtag zu DVB-T im Raum Stuttgart (2004). (pdf, 110 kB) Zum Dokument




Zum Seitenanfang

Impressum | Kontakt | Disclaimer

Diese Seite wurde zuletzt am 30.03.2017 geändert.
Webmaster & Copyright: Peter Dehn (2004-2017) | Programmierung & Gestaltung: Christian Wolff